Linee di Vini
CVA Calio - CVA Canicattì - Vini Siciliani

Calio

Nero D'Avola • Nerello Cappuccio Terre Siciliane IGP

Produktion

Bezeichnung Rot
Rebsorten: Nerello Cappuccio e Nero d’Avola in parti uguali
Anzahl der im Jahrgang produzierten Flaschen: 60.000
Anbaugebiet: Gemeinden von Canicattì, Naro, Racalmuto, Castrofilippo, Licata und Giardina Gallotti; Butera, Mazzarino, Riesi und Sammartino
Böden lehmhaltige Sandböden von mittlerer Dichte mit alkalischer Reaktion aufgrund des aktiven Kalkgesteins
Höhe: von 200 bis 600 m Ü.d.M.
Durchschnittsalter der Rebstöcke: 15 Jahre
Ausbildungssystem: vorwiegend Spaliererziehung mit Kordon-Schnitt
Rebstöcke pro Hektar: 4000 – 5000 Weinstöcke
Hektarertrag: 10 t/ha.
Ernte: September - und erste Oktoberwoche

Vinifizierung

Ausbau: in Stahl bei einer Temperatur von 18°C und mit vierfachem täglichem Umwälzen
Maloptische Gärung: komplett durchgeführt
Ausbau: Vier Monate in Betontanks mit geeigneter Beschichtung
Mazeration: Insgesamt 5 Tage
Flaschenalterung: Drei Monate bevor der Wein in den Handel kommt

Gastronomische Empfehlungen

Passt sowohl zu Fischspeisen: zu dünn geschnittenem Thunfisch, zu Schwertfisch und gegrillter Bernsteinmakrele, als auch zu Schälrippchen, Rumpsteak Florentiner Art und zu würzigen, geräucherten Wurstwaren. Ideal als Happy Hour. Nennenswert ist auch die Kombination mit Käse mittlerer Reife, gegrilltem Gemüse und Pizza mit Wurst.

Technisches Arbeitsblatt palmares


e-commerce - CVA Canicattì